"Lü-La Lücke-Laden"

Das Lückekinderprojekt "Lü-La Lücke-Laden" ist ein offenes Angebot für Kinder von 6 - 14 Jahren und befindet sich im 2. OG im sogenannten „Südflügel“ des Glockseegeländes.
Du bist herzlich Willkommen beim offenen Mittagstisch! Und hier im "Lücke-Laden" deine Hausaufgaben zu erledigen.
Du kannst hier nicht nur andere Kinder kennen lernen und treffen, sondern hast Ansprechpartner aus dem pädagogischen Team des UJZ Glocksee e.V..
Darüber hinaus bietet der "Lücke-Laden" dir in seinen Räumen unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten: einen Billardtisch, einen Kickertisch und viele andere Möglichkeiten, wie z.B. Gesellschaftsspiele und Bastelangebote, mit denen du dir die Zeit zusammen mit den anderen Kids vertreiben kannst.
Neben dem offene Türangebot machen wir auch Aktionen, z.B. Fußball oder Federball spielen, Kino, tanzen und und und. Natürlich kannst du auch das umliegende Freigelände, sowie unsere Halfpipe nutzen. Wir verleihen Inliner und Skateboards sowie die dazugehörige Schutzausrüstung.


Mädchentreff

27.02. Let's Sing 2019
06.03. Mädchencafé
13.03. Hot Dogs machen
20.03. Mädchencafé
27.03 Blumen pflanzen
03.04. Mädchencafé
10.04. Nähen
17.04. Mädchencafé

Osterferien

Öffnungszeiten: 9. bis 18. April

Dienstag, 09.04. (10-17 Uhr im Lüla): Chillen, Skaten, etc.
Mittwoch, 10.04. (9 Uhr im Hort): Ausflug in den Kinderwald (2€)
Donnerstag,11.04.(10-17 Uhr im Lüla): Chillen, Skaten, etc.
Freitag, 12.04. (8:30Uhr im Hort): Stadteilbauernhof (4€)

Dienstag, 16.04. (10-17 Uhr im Lüla): Ostereiersuche
Mittwoch, 17.04. (9 Uhr im Hort): Klosterstollen Barsinghausen (4€)
Donnerstag,18.04 (10 Uhr im Hort): Schatzsuche in der Altstadt (3€)

vom 19. bis 26. April ist der Lüla geschlossen !

Glockseestr. 35, 30169 Hannover |
Telefon: 0511/123574-18 |
E-Mail: lueckeladen@ujz-glocksee.de |
Internet: www.ujz-glocksee.de |
Öffnungszeiten: Di. bis Fr. von 13 - 19 Uhr |
Mi. ist Mädchentag in den Räumen des JUZ und Jungentag in den Räumen des "Lü-La" Lücke-Ladens" von 14.30 - 19 Uhr |
Montags haben wir geschlossen |
Ansprechpersonen: Ina Heubeck und Fabian Swiderski